Märchenkunde

Mut zum Erzählen
Märchen lebendig werden lassen

Mut zum Erzählen
Märchen lebendig werden lassen

  • Termin: 25.04.2012 – 27.04.2012
  • Lehrende: Dozentin: Sigrid Lohalm | Päd. Mitarbeiter: Bodo Fröhlich
  • Bildungsurlaub: Bildungsurlaub mgl. (unter Vorbehalt) 1
  • Beitrag: 165 €

In einer Zeit, in der sich viele Eltern schwer tun, Kindern zu erzählen, kommt den ErzieherInnen besondere Verantwortung zu. Kinder brauchen das erzählende Wort zur persönlichen Entwicklung; besondere Bedeutung kommt dabei dem echten Volksmärchen zu. Das Kind bildet Fantasie und Kreativität aus, hört konzentriert zu, bewältigt seine Angst und erweitert den Wortschatz. Es werden gedruckte Volksmärchen in lebendige Sprache umgesetzt. Das Erzählen wird geübt. Sigrid Lohalm, erfahrene Erzählerin, interpretiert die von ihr dargebotenen Märchen und verschafft den Zuhörern Zugang zur Weisheit dieser Literatur.

Für pädagogische Berufe kann Bildungsurlaub beantragt werden!


    Sigrid Sigrid Lohalm

    Sigrid Lohalm

    Referentin, Hamburg. Erzählerin und Ausbilderin der Europäischen Märchengesellschaft


    Bodo Bodo Fröhlich

    Bodo Fröhlich

    ehem. Institutsleiter, Bad Bevensen. ehem. Institutsleiter

Beitrag Zimmer Kosten *)
Beitrag DZ/VP 165 €

*) Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Alle Beiträge beziehen sich auf Programm, Vollverpflegung – natürlich auch vegetarisch – und Unterbringung pro Person in der angegebenen Zimmerart mit Dusche/WC. Ausdrücklich angegebene Beiträge mit Unterbringung im Einzelzimmer (EZ/VP) enthalten bereits den jeweils gültigen Einzelzimmerzuschlag. Teilnehmende aus der Region, die nicht im Hause übernachten: Bitte Re­duk­tion er­fragen.


1 Teilnehmende, die ihren Anspruch auf Bildungsurlaub wahrnehmen möchten, mögen bitte folgendes beachten: Die Bildungsurlaubs-Gesetzgebung ist in den Bundesländern sehr unterschiedlich. Leider können wir keine Gewähr dafür übernehmen, dass der beantragte BU jeweils von den Ländern genehmigt wird. Wenn Sie Bildungsurlaub in Anspruch nehmen möchten, denken Sie daran, diesen mindestens 6 Wochen vor Beginn bei Ihrem Arbeitgeber zu beantragen! Informieren Sie sich rechtzeitig bei uns: Tel. 05821 955-152 (Frau Graf)


Kurz-Url: http://s.gsi-bevensen.de/e92

Fragen zum Seminar

Kontaktieren Sie uns – wir beraten Sie gern.

Bodo Fröhlich

ehem. Institutsleiter
E-Mail

Seminarprogramm

Auch dieses Jahr finden Sie bei uns ein vielfältiges Angebot an Seminaren, Fortbildungen und Bildungsurlauben.

Programmheft (PDF)

 

Newsletter

Kontakt

Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e.V. // Europäisches Bildungs- und Tagungshaus Bad Bevensen

Klosterweg 4 . 29549 Bad Bevensen
Telefon: (0 58 21) 9 55-0
E-Mail: info@gsi-bevensen.de

logo eu foerderung